Wettbewerbsregeln für den Wettbewerb „AICR Rezeptionist des Jahres“ - Nationaler Vorentscheid zum „Worlds Best Receptionist“

Der nationale Vorentscheid zum internationalen Wettbewerb „Worlds Best Receptionist“ um die „David Campbell Trophy“ der AICR International wird jährlich durchgeführt.

 

1. Voraussetzungen und Regeln

1.1.   Ein vorgegebener Bewerbungsbogen inklusive Foto wird für jede/n Kandidatin/Kandidaten ausgefüllt und muss vom jeweiligen Empfangschef und Hoteldirektor unterschrieben sein, um die Autorisierung und Unterstützung des Hotels zu gewährleisten. Einer dieser Vorgesetzten muss ein aktives Mitglied in der AICR Deutschland sein.

1.2.   Alternativ kann ein aktives Mitglied der AICR Deutschland als Sponsor bzw. Mentor eine/n Kandidatin/Kandidaten eines anderen Hotels für die Vorrunde vorschlagen. Zum Zeitpunkt des Finales muss jedoch das entsendende Hotel ein aktives AICR-Mitglied beschäftigen.

1.3.   Jedes Hotel, welches eine/n Kandidatin/Kandidaten stellt, erklärt sich bereit, im Falle des Sieges seiner/seines Kandidatin/Kandidaten den Wettbewerb im Folgejahr auszuführen und wesentlich zu unterstützen/zu sponsern.

1.3.1. Diese Unterstützung beinhaltet - nach individueller Absprache – grundsätzlich folgenden Umfang:

         a)    Bereitstellung von zwei (Konferenz-)Räumen für den Wettbewerb (ein Prüfungsraum) und ein Warte-/Vorbereitungsraum) für 1 ½ Tage

         b)    Softdrinks und Kaffee in den Prüfungsräumen, leichtes Mittagessen für die Jury (1-mal)

         c)    Zwei complimentary Übernachtungen für die Kandidaten, die Jury sowie das Orgateam

         d)    Galadinner mit Empfang und anschließender Siegerehrung (nach Absprache)

 

2. Die Kandidaten

2.1.   Zur Zeit des nationalen Wettbewerbes muss die/der Kandidat/in ihre/seine Ausbildung beendet haben und darf die Position Rezeptionist/in noch nicht überschritten haben.

2.2.   Der/die Kandidat/in muss in der Lage sein, am kompletten Zeitrahmen des Wettbewerbes teilzunehmen.

2.3.   Zusätzlich muss der/die Kandidat/in im folgenden Jahr am internationalen Wettbewerb teilnehmen können, sowie im nationalen Wettbewerb des Folgejahres als Jury-Mitglied zur Verfügung stehen.

 

3. Die Bewerbung

3.1.   Neben dem o.g. Bewerbungsbogen muss der/die Kandidat/in einen kreativen Lebenslauf (in englischer Sprache) einreichen, wobei die Kreativität Hauptkriterium für die Bewertung ist.

3.2.   Wichtigster Teil der Bewerbung ist ein dreiminütiges Video (in englischer Sprache), welches folgende Punkte beinhalten muss:

         a)    Vorstellung des/der Kandidaten/in

         b)    Beantwortung der Frage: “Why are you the best receptionist in Germany?”

         c)    Beantwortung der Frage: “How has your role as a receptionist changed during the pandemic?” 

3.3.   Das Finale des Wettbewerbs ist auf zehn Teilnehmer begrenzt. Im Falle einer höheren Anzahl von Bewerbungen wird das Präsidium der AICR anhand des CV und des Videos eine Vorauswahl treffen.

 

4. Ablauf des Wettbewerbsfinale

4.1.   Am Vortag des eigentlichen Wettbewerbes: indiv. Anreise aller Kandidatinnen/Kandidaten im Austragungshotel bis 15:00 Uhr.

4.2.   Im Anschluss an die Begrüßung durch das Präsidium der AICR findet der erste Teil des Finales in Form einer schriftlichen Prüfung (in englischer Sprache & multiple choice) statt.

4.3.   Anschließend werden die Kandidaten/-innen während eines ca. einstündigen Workshops auf den Hauptteil des Wettbewerbs vorbereitet.

4.4.   Am Abend des ersten Tages lernen sich die Kandidaten, Jury, Rollenspieler und Orga-Team bei einem zwanglosen Get-together Abendessen kennen.

4.5.   Am Wettbewerbstag treten die Kandidaten in einer festgelegten Reihenfolge (ca. 30-Minuten-Takt) zum Hauptteil des Wettbewerbs, dem Rollenspiel (in englischer Sprache), an.

4.6.   Die Kandidaten tragen dabei ihre übliche Arbeitsuniform.

4.7.   Das Rollenspiel behandelt eine typische Alltagssituation in der gehobenen Hotellerie mit mehreren Herausforderungen für die Kandidaten/-innen.

4.8.   Den Rest des Tages haben die Kandidaten/innen zu ihrer freien Verfügung.

4.9.   Nach Abschluss des Wettbewerbs wertet die Jury die Einzelbewertungen aus und stellt die ersten drei Plätze fest.

4.10. Die Siegerehrung findet im Anschluss an ein Galadinner im Wettbewerbshotel statt.

4.11. Am Tag nach dem Wettbewerb reisen alle Beteiligten individuell ab.

 

5. Die Jury

5.1.   Die Jury besteht aus fünf bis sieben Mitgliedern.

5.2.   Die Zusammensetzung der Jury ist (diese kann variieren):

         a)    Head Judge (ohne Bewertungsrecht, außer bei Uneinigkeit der Jury)

         b)    Präsident oder Vize-Präsident der AICR Germany

         c)    Vorjahressieger des nationalen Wettbewerbs

         d)    FOM eines beliebigen AICR-Mitgliedshotels

         e)    GM eines beliebigen Mitgliedshotels (sofern verfügbar)

         f)     HR-Vertreter des gastgebenden Hotels (sofern verfügbar)

         g)    Medienvertreter aus dem Bereich Hotellerie/Gastronomie

         h)    Vertreter gastronomischer Bildungseinrichtungen

 

6. Generelle Informationen

6.1.   Jede/r Kandidat/in erscheint in ihrer/seiner regulären Berufskleidung zum Wettbewerb.

6.2.   Der Wettbewerb wird in Vorbereitung auf den internationalen Wettbewerb in englischer Sprache abgehalten.

6.3.   Die/der Kandidat/in erscheint zehn Minuten vor seiner zugewiesenen Startzeit beim Prüfungsraum.

6.4.   Jede/r Kandidat/in bringt einen Gutschein über einen zwei-tägigen Aufenthalt inkl. Frühstück für zwei Personen zum Wettbewerb mit. Die Gutscheine werden vom Organisationsteam eingesammelt und unter den Kandidatinnen/Kandidaten ausgetauscht.

6.5.   Der/die Sieger/in fährt auf Kosten der AICR zum internationalen Kongress der AICR im Folgejahr und nimmt am Wettbewerb „Worlds Best Receptionist“ teil.

6.6.   Es wird ein erster, zweiter und dritter Platz vergeben. Alle weiteren Teilnehmer erhalten eine Urkunde über einen vierten Platz.

 

Bei weiteren Fragen zum Wettbewerb "Best Receptionist" wenden Sie sich bitte per Kontaktformular an das Präsidium der AICR Deutschland.

Download
Regeln RotY 2020
pdf zum Download
AICR RotY-Regeln 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 164.1 KB
Download
Anmeldung
Formular-Download
Anmeldeformular AICR RotY 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.9 KB